25 Wochen Stadt und Land

25 Wochen Wahlkampf gehen zu Ende.

Ich bin viel herum gekommen, über 200 Kilometer durch das Jülicher Land habe ich per Fahrrad zurückgelegt und die Ortschaften und Dörfer besucht.

Das Schöne: Ich habe als Kind des Nordviertels, das zwar immer schon viele Freunde auf den Dörfern hatte, trotzdem viel Neues entdecken können – und natürlich von Ihnen vor Ort erfahren. Herzlich bin ich aufgenommen worden, habe Interessierte gefunden, die abseits des politischen Gesprächs mein Interesse für Fußball teilten, Freude am Karneval und dem traditionellen Brauchtum. Dass ich zum ersten Mal beim Vogelschuss anlegen konnte, war ebenfalls ein nachhaltiges Erlebnis.

Ich möchte Ihnen danken: Dass Sie in den 25 Wochen ein offenes Ohr für mich hatten und für Ihre Geduld, die sicher durch die Fülle der Informationen manches Mal auf die Probe gestellt worden ist.

Sonntag ist der entscheidende Tag. Gehen Sie wählen!